Sie sind DiabetikerIn, na und ?

Heißt “Diabetes mellitus” unheilbar krank ... und lebenslänglich verurteilt zu Diät ?

Wir sagen ganz klar: Nein !

Zunächst einmal wissen wir alle, dass jeder Diabetiker anders ist ... so wie jeder Mensch anders ist und anders reagiert. Dennoch haben wir einige Gemeinsamkeiten wie z.B. den gleichen Stoffwechsel, mit dem wir unsere Energie aus Zucker gewinnen. Bei dem einen funktioniert dieser Prozess sehr gut, bei dem anderen nicht mehr ganz so gut, bei wieder einem weiteren vielleicht ganz miserabel.

Doch niemals darf man die Hoffnung auf Besserung der eigenen Lebenssituation aufgeben und immer hat die Natur ein Ass im Ärmel ! Eine Besserung des Wohlbefindens und die Einstellung eines natürlichen und gesunden Zuckerhaushaltes ist mit Hilfe der Natur immer möglich !

Wollen Sie es ?

Sinnvoll für einen guten Blutzuckerspiegel sind z.B. wichtige sekundäre Pflanzenstoffe und Spurenelemente wie z.B. Chrom. Auch spezielle diätetische Lebensmittel zur besonderen Ernährung bei Diabetes mellitus können im Rahmen eines Diätplanes dauerhaft zu einem guten Blutzuckerspiegel beitragen.

Es stimmt, dass ...

nach Schätzungen leiden rund 8 Millionen Menschen in Deutschland an einem Alterszucker und eine Vielzahl an einem zum Beispiel virusbedingten Typ-I-Diabetes.

In beiden Fällen, Typ-I und Typ-II, dieser Stoffwechselstörungen ist eine diätetische Ernährung sinnvoll. Achten Sie auch unbedingt auf eine gesunde Lebensweise mit genügend Bewegung und ausgewogener Ernährung ! Diese sollte einen hohen Anteil an Gemüse behinhalten !

Sie wissen schon, dass ...

  • die Energiegewinnung in unserem Körper  über so genannte Kohlenhydrate erfolgt. Aus den verschiedensten Kohlenhydraten werden im Körper mit Hilfe von Insulin Glucosemoleküle freigesetzt. Diese Glucose wird über das Blut im ganzen Körper zur Energiegewinnung bereitgestellt.
  • der Blutzuckerspiegel ansteigt, wenn viele Glucosemoleküle im Blut sind. Da der Körper die Glucose irgendwo lassen muss, wird sie zum Teil mit Eiweißmolekülen gekoppelt und über die Nieren mit dem Urin ausgeschieden.
  • der erhöhte Blutzucker die Blutgefäße nachhaltig schädigen kann.

Sie haben den Eindruck, dass ...

  • Sie sich zwar nach bestem Wissen und Gewissen ernähren, dass Sie jedoch durch eine verringerte Nahrungsaufnahme zu wenig bioverfügbare Vitalstoffen und Spurenelementen erhalten ? Schauen Sie doch einmal hier, welche Vitalstoffen und Spurenelemente die Natur für Sie bereit hält:
     

Sie haben zusätzlich mit Übergewicht zu kämpfen ? Dann sollten Sie an eine Reduzierung der Nährstoffaufnahme ohne gleichzeitige Reduzierung der Aufnahme von lebenswichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen denken. Ergänzen Sie Ihre Nahrung einfach mit Moringa-Kapseln, die alle essentiellen Aminosäuren, viele Mineralien und Spurenelemente und Vitamine enthalten und reduzieren Sie Ihr Übergewicht auf natürliche Weise. Einige interessante Produkte, die keine unerwünschten Nebenwirkungen hervorrufen, haben wir in unserem Shop für Sie bereit gestellt.

Trinken Sie zusätzlich viel energiereiches Trinkwasser oder entschlackenden Jiaogulantee.

Haben Sie persönliche Fragen ? Rufen Sie uns doch einfach an ! Sprechen wir darüber !

Sie erreichen uns telefonisch unter folgender Nummer :

02251 - 777 01 42  oder  0175 - 565 25 87

Hinweis: Sie erreichen uns unter dieser Nummer sofort ohne Hinhalteband,
 denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen !
Gerne können Sie uns auch Ihren Namen und Ihre Rufnummer hinterlassen  !
Wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per Email: info@naturprodukte-wessel.de

 

und hier geht’s zurück zu Krankheitsbilder und zur Übersicht

[Willkommen !] [Übersicht] [Wir über uns] [aus der Presse] [Ernährung] [Vitalstoffe] [Trinkwasser] [Entschlacken] [Krankheitsbilder] [Akne] [Allergien] [Blutarmut] [Diabetes] [Krebs] [Rheuma] [Naturkosmetik] [Geschenke] [Seminare] [Qualitätssicherung] [Impressum]